Liebe Freunde und Unterstützer von One Spirit,

wieder ist ein Jahr vergangen, in dem wir mit Ihrer Hilfe einiges auf der Reservation verbessern konnten. Folgendes ist für uns besonders wichtig:

  • das Schlachthaus wurde in Betrieb genommen und zertifiziert (und erweist sich mittlerweile fast schon als zu klein!);
  • wir haben eine neue, sehr engagierte Direktorin für das Jugendzentrum in Allen finden können;
  • in Porcupine haben wir ein Haus gefunden, dass wir ab diesem Jahr als neues Verteilzentrum für Lebensmittel nutzen können;
  • in Manderson und Allen wurde für die jeweilige Gemeinde ein extra Holzprogramm gestartet


Unsere Pläne für das kommende Jahr sehen wie folgt aus:

  • das neue Haus in Porcupine wird in Betrieb genommen und am Ende des Jahres entschieden, ob wir den Mietvertrag, der zunächst für 1 Jahr läuft, verlängern oder ob wir selbst ein neues Gebäude errichten;
  • wir arbeiten mit der Firma Buche Foods zusammen, die uns insbesondere mit Haushaltsartikeln wie Seife, Shampoo, Waschpulver, Reinigungsmitteln aller Art und Toilettenpapier versorgen will;
  • es soll ein "Native Pride Day" eingerichtet werden, an dem die Lakota sich und ihre Kultur feiern;
  • vom Medicine Root District Community Development Council erhalten wir Land auf der Reservation, um Gewächshäuser und Gärten anzulegen;
  • es sollen noch mehr spezielle Holzprogramme für die anderen Gemeinden auf der Reservation eingerichtet werden;
  • da das Jugendzentrum in Allen sehr gut angenommen wird überlegen wir, weitere Jugendzentren auf der Reservation zu bauen.

 

Pläne in Deutschland:

  • wir werden als Besucher am Indianer- und Inuitfilmfestival in Stuttgart teilnehmen (06.-09.02.2020)
  • wir werden mit einem Stand am Karl-May-Fest in Radebeul teilnehmen (22.-24.05.2020). Voraussichtlich werden auch Jeri Baker, Nuvassie Blacksmith und Delacina Chief Eagle wieder dabei sein und evtl. sogar ein paar indianische Flötenspieler.

 

Wir haben noch einen Hinweis in eigener Sache:


Im Januar verschicken wir wieder die Spendenbescheinigungen für die Spenden, die wir im letzten Jahr von Ihnen erhalten haben. Von einigen Spendern liegen uns jedoch keine Postadressen vor, so dass wir die Bescheinigungen nicht zuschicken können. Bitte melden Sie sich bei uns
unter der Email-Adresse info(at)onespiritlakota.info, wenn Sie bis Ende Januar keine Spendenbescheinigung erhalten haben.

 

 

 

Zum Seitenanfang